Zum Hauptinhalt springen

"Contextual Targeting" ist ein weiteres digitales Modewort, mit dem man nicht immer Schritt halten kann. Wir haben schon früher darüber geschrieben, wie wichtig es ist, mit der "digitalen Terminologie" Schritt zu halten, aber manchmal reicht eine einfache Definition nicht aus, um ein wirkliches Verständnis zu erlangen. Wir haben eine Liste der wichtigsten Artikel zum Thema kontextbezogenes Targeting zusammengestellt. Im Folgenden finden Sie Ressourcen, die definieren, was es ist, die häufigsten Fragen beantworten und die Auswirkungen auf die digitale Werbung vorhersagen. 

Eine kurze Definition: 

"Was ist kontextbezogene Werbung?" 

Quelle:-¯Wordstream,-¯dieUnternehmen und Agenturen dabei helfen, das Rätselraten über Pay-per-Click-Werbung zu beenden. 

Kontextbezogene Werbung ist Werbung auf einer Website, die für den Inhalt der Seite relevant ist. Bei herkömmlicher kontextbezogener Werbung zeigen automatisierte Systeme auf der Grundlage von Schlüsselwörtern Anzeigen an, die mit dem Inhalt Ihrer Website in Verbindung stehen.-¯ 

Mehr lesen 

Antworten auf häufig gestellte Fragen: 

"Warum kontextbezogenes Targeting in der Werbung das nächste große Ding ist - mal wieder" 

Quelle:-¯Bannerflow, eine Creative Management Platform (CMP), die es internen Marketingteams ermöglicht, die Kontrolle über ihre Display-Werbung zu übernehmen. 

In diesem Artikel beantworten wir die folgenden Fragen zu dieser "datenschutzfreundlichen" Form des Targeting: 

  1. Was ist kontextbezogenes Targeting? 
  1. Was sind die Vorteile der kontextbezogenen Zielgruppenansprache? 
  1. Warum ist die kontextbezogene Zielgruppenansprache "verschwunden"? (Ist es nicht) 
  1. Warum erlebt das kontextbezogene Targeting jetzt ein Comeback? 
  1. Wie funktioniert das kontextbezogene Targeting in der Display-Werbung? 
  1. Was ist die Zukunft der kontextbezogenen Zielgruppenansprache? 

Mehr lesen 

Um die Auswirkungen zu verstehen: 

"Was ist Contextual Targeting? (And Why Does It Even Matter?)" 

Quelle:-¯WebFX, eine Internet-Marketing-Agentur. 

Fast 71 % der Vermarkter haben Probleme damit, Anzeigen zu erstellen, die die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit erreichen. Aus diesem Grund planen fast 90 % dieser Vermarkter, ihre Investitionen in kontextbezogenes Targeting zu erhöhen, um ihre Werbeziele zu erreichen. 

Was aber ist kontextbezogenes Marketing? 

Lesen Sie weiter, denn in diesem Beitrag erfahren Sie alles Wesentliche über kontextbezogenes Targeting - von der Frage, was es ist, bis hin zur Frage, warum es wichtig ist. Außerdem finden Sie hier einige Beispiele für kontextbezogene Anzeigen, die Ihr Team und Ihre nächste Werbekampagne inspirieren werden. 

Mehr lesen 

Für vorausschauende Kommentare: 

"Die Zukunft des Targeting ist kontextabhängig" 

Quelle: Ein Interview mit dem eBay-Direktor für Anzeigenverkauf, mit Mat Broughton via-¯ExchangeWire 

Bei aller Ungewissheit, die durch die notwendige Umstellung auf ein vollständig datenschutzkonformes Ökosystem verursacht wird, wird eines deutlich: Kontextbezogene Werbung wird eine immer wichtigere Rolle in der Werbebranche spielen. In einem exklusiven Beitrag für ExchangeWire erörtert Mike Klinkhammer (Bild unten), Director of Ad Sales - EU, wie sich die kontextbezogene Werbung von den traditionellen Anfängen zu einer modernen und ausgefeilten Targeting-Methode entwickelt hat und warum ihre Einführung ernsthaft in Betracht gezogen werden sollte. 

Mehr lesen 

Aus der Sicht eines Käufers: 

"'Es ist ein Balanceakt': Medienkäufer wollen, dass kontextbezogene Targeting-Funktionen weiterentwickelt werden" 

Quelle: Jessica Davies via-¯Digiday 

Der datengesteuerte Medieneinkauf könnte schon bald ganz anders aussehen, was zum großen Teil auf den berauschenden Cocktail aus-¯Schärfere Datenschutzbestimmungen-¯und-¯Änderungen gegen Tracking-¯die von den Browsern vorgenommen wurden. Aus diesem Grund suchen einige Agenturen nach Wegen, wie sie das kontextbezogene Targeting über die derzeitigen Möglichkeiten hinaus vorantreiben können. 

Das Ziel: Möglichkeiten zu erforschen, wie kontextbezogenes Targeting auf eine Art und Weise angewandt werden kann, die die Errungenschaften akuter Audience-Targeting-Taktiken, die für adressierbare Medien verwendet werden, wie Behavioral Advertising, nicht zunichte macht. Und zwar auf eine Art und Weise, die das Risiko vermeidet, mit dem Datenschutzrecht in Konflikt zu geraten oder künftigen Anti-Tracking-Änderungen von Browsern ausgeliefert zu sein. 

"Das ist der Balanceakt, den wir meistern wollen", sagt Ryan Storrar, stellvertretender Geschäftsführer und Leiter der Medienaktivierung für EMEA bei Essence. 

Mehr lesen 

Lineup

Lineup Systems ist der weltweit führende Anbieter von Technologien für den Medienvertrieb und vertritt weltweit über 6.800 Medienmarken, darunter Gannett/USA Today, New York Times und News Corp. Amplio ist Lineups Multi-Channel-Lösung zur Monetarisierung von Lesern, die Medienunternehmen dabei hilft, ihr volles Potenzial an Lesereinnahmen auszuschöpfen, indem sie datengestützte Intelligenz einsetzt, um Leser mit personalisierten Angeboten anzusprechen, zu pflegen und zu monetarisieren, die Lesereinnahmen zu steigern und die Abwanderung zu verringern. Adpoint ist die End-to-End-Lösung von Lineup für den Verkauf von Medienwerbung über mehrere Kanäle, die Medienunternehmen dabei hilft, ihre Abläufe zu rationalisieren, Daten besser zu nutzen, die Effizienz zu steigern und den Umsatz zu erhöhen.